Neue Kameras

Die besten Four-Third-Kameras

Das Four Third System wurde von Kodak und Olympus entwickelt und wird heute in so genannten spiegellosen Kameras eingesetzt.

Panasonic Lumix GH5

Panasonic hat sich einen Namen bei den Spiegellosen gemacht und hat mit der GH5 ein Profimodell auf den Markt gebracht, dass seines gleichen sucht. Sie kann 4K-Videos aufnahmen, hat einen hervorragenden Autofokus und ist wasserfest Damit ist sie nicht nur bei Fotografen sondern auch bei Filmern beliebt.

Sony Alpha a7R III

Die Sony Alpha Reihe gehört zum Feinsten was die Four Thirds bieten können und die a7RIII ist das Flaggschiff. Beste Bildqualität, lichtschnellen Autofokus, die wohl beste Stabilisierung derzeit und mittlerweile eine bessere Batterielaufzeit machen sie zu Top-Gerät.

Fujifilm X-T2

Auch bei Fuji bewährt man sich in diesem Markt, mit der X-T2 gibt es einen ebenbürtigen Konkurrenten zu den oben genannten Modelle. Fuji-Kameras gelten als jene mit den besten Farben und ist extrem handlich, wenn man unterwegs ist.

Olympus OM-D E-M1 Mark II

Außerdem sollte Olympus hier nicht unerwähnt bleiben, schliesslich haben sie das Four Third System erfunden und das zeigt sich auch in der Qualität der OM-D Serie. Die Mark II ist mehr als nur eine Reisekamera, vor allem weil sie auch im Sportbereich einsetzbar ist.